Angepasst an Ihre individuellen Wünsche und Ziele, Bewegungsvermittlung durch Berührung.

EINZELSTUNDE

In einer Einzelstunde, auch Funktionale Integration oder FI genannt, werden Sie nach einer Klärung Ihrer Wünsche von mir sanft bewegt. Hie und da werde ich Sie auch ersuchen, selbst Bewegungen auszuführen. Völlig bekleidet und entspannt liegen Sie während der Lektion auf einer Liege oder sitzen auf einem Stuhl.

ORTE

Wo erteile ich Unterricht in Funktionaler Integration?

  • 1060 Wien, Mariahilferstraße 51/Hof 3/Studio Terra des Perform-Zentrums
  • 1220 Wien, Ullreichgasse 13/4/2

TERMINRESERVIERUNG ONLINE, PER E-MAIL ODER TELEFONISCH

Terminvereinbarung direkt hier online, per e-mail an julia.ahamer@gmail.com, oder telefonisch bei mir unter 0664 7367 8202.

Bitte wählen Sie einen Standort aus, um den Kalender zu aktivieren, und geben Sie für die online Reservierung Ihre e-mail Adresse an, Sie erhalten umgehend eine Infomail, dass Ihre Reservierung bei uns eingelangt ist, und eine Bestätigungsmail, sobald die Reservierung erfolgreich durchgeführt wurde.

PREISE: EINZELSTUNDE, FÜNFERBLOCK, ZEHNERBLOCK

Die Einzelstunde kostet € 95,-, wenn Sie einen ein Jahr lang gültigen Fünferblock erwerben, reduzieren sich die Kosten pro Stunde auf € 90,-, bei Erwerb eines ein Jahr gültigen Zehnerblocks auf € 85,- pro Stunde. Blöcke sind im Voraus zu bezahlen, per Überweisung oder in bar.
Sie haben die Möglichkeit, hier online Einzelstunden, Fünfer- oder Zehnerblöcke zu kaufen. Es besteht aber ebenso die Möglichkeit, im Kalender oben eine Stunde nur zu reservieren, Sie kommen zu mir und ich stelle Ihnen im Anschluss an die Stunde eine Rechnung aus.

Es wird gemäß § 6 UStG keine Umsatzsteuer berechnet.

HINWEIS UND TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Was ist Voraussetzung für die Teilnahme an einer Lektion?

Ich habe seit Beginn meiner Unterrichtstätigkeit 2012 viele positive Rückmeldungen erhalten. In diesem Zusammenhang stelle ich hier ausdrücklich klar, dass die Teilnahme an Einzelstunden auf eigene Gefahr geschieht. Feldenkrais® ist in egal welcher Form kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen und Abklärungen. Eine Zusammenarbeit mit den Angehörigen medizinischer Berufe in Ihrem Interesse ist selbstverständlich gern möglich, wenn Sie es wünschen.
Indem Sie meine Leistungen in Anspruch nehmen anerkennen Sie diese Teilnahmevoraussetzungen.

ALTERSGRUPPEN

Für wen ist Feldenkrais® geeignet?

Meine SchülerInnen rangieren vom Alter her zwischen 9 und 84 Jahren, allerdings sehe ich diese Grenze als zufällig an und sie bleibt nach oben hin offen. Es ist wichtig, dass die Ziele klar sind und die Chemie zwischen uns stimmt.

Es gibt Feldenkrais®-Practitioner, die auf die Behandlung von Kindern oder Säuglingen spezialisiert sind. Wenn das Ihr Interesse ist, kann ich Ihnen gern qualifizierte KollegInnen empfehlen.

NUTZEN UND ZIELE

Wozu dienen Einzelstunden?

Die Methode verbessert Bewegungs-Funktionen, Selbstwahrnehmung und die Fähigkeit zur Entspannung.
Was bedeutet das für Sie?

  • Bewegungsfreude wieder gewinnen oder steigern – Beweglichkeit und Balance erhöhen

Alltagsbewegungen, beispielsweise sich bücken, um die Schuhe zuzubinden oder besser balancieren, um die Stiegen hinunter zu gehen, ohne das Geländer fest halten zu müssen, oder die Arme nach hinten biegen, um in die Jacke zu schlüpfen, werden verbessert.
Damit erhöhen sich die Freude an der eigenen Bewegung und das Vertrauen in die eigene Kompetenz.

  • Schmerzreduktion durch Funktionsverbesserung

Funktionsverbesserung bedeutet auch Schmerzlinderung. So lassen sich beispielsweise Rückenschmerzen verlernen, Nackenschmerzen reduzieren und Schmerzen im Bewegungsapparat werden geringer oder vergehen. 

Der Unterricht schult die Selbstwahrnehmung und vermittelt Alternativen zu gewohnten Mustern. So verbessern sich der Selbstgebrauch und die eigene Problemlösekapazität.
Funktionen verändern sich miteinander: besserer Atem bedeutet leichteres Sitzen am Computer, leichteres Kopfdrehen bedingt bessere Aufrichtung mit, eine exaktere Hand-Auge-Koordination erhöht die Balance beim Gehen, etc.. Der Verbesserung von Bewegung sind auch in gehobenem Alter keine Grenzen gesetzt, denn sie beruht auf Lernen, das nachweislich möglich ist, so lange ein Mensch lebt.

  • Leistungssteigerung: Sport, Musik, Kreativität

Wer als MusikerIn nach neuen Impulsen sucht oder im Sport seine Leistung optimieren will, ist in einer Feldenkrais®-Einzelstunde gut aufgehoben!
Mens sana in corpore sano – schon die Lateiner wussten, dass eine Trennung zwischen Körper, Seele und Geist die Realität des menschlichen Lebens nicht widerspiegelt. Auch im Feldenkrais® gehen wir von ganzen Personen aus und trennen sie nicht künstlich in ihre Gedanken, ihre Bewegungen, ihre Wahrnehmungen und ihre Emotionen. Der Ansatz für die Förderung der Potentialentfaltung beruht auf der Verbesserug von Bewegung, und ihre Wirksamkeit zeigt, dass der Mensch als Ganzes funktioniert – die Verbesserung der Bewegungsqualität bringt eine Verbesserung sportlicher und kreativer Leistungen mit sich.

  • Bewegungskompetenz fördern/Rehabilitation

Nach Unfällen oder Operationen verbleibt oft ein Gefühl der Unzugehörigkeit, schlechteren Ansprechbarkeit des betroffenen Körperteils, woran mit Feldenkrais® direkt gearbeitet werden kann: die verloren geglaubten Bewegungsabläufe werden gezielt reaktiviert, das Körperbild wird angesprochen und verändert. Dadurch kann sich beispielsweise ein operiertes Knie wieder als das eigene fühlen, oder das Gehen nach Hüftoperationen wieder selbstverständlich werden. Es kann sich eine ehemals luxierte Schulter wieder entkrampfen oder ein früher einmal gezerrter Knöchel wieder finden, wie die beste Positionierung in der Schwerkraft sich anfühlt.

Bewegungsbeeinträchtigungen durch chronische Krankheiten wie MS oder Parkinson, die das Nervensystem betreffen, können wir mit Feldenkrais® ansprechen – so wird eine Verbesserung möglich, wenngleich die Krankheit selbstverständlich nicht davon beseitigt wird.

Da das Nervensystem jedes Menschen einzigartig ist, ebenso wie der ganze Mensch, müssen individuelle Lösungen für Herausforderungen gesucht werden, um Ziele zu verwirklichen. Mit der Feldenkrais®-Methode somatischen Lernens haben wir ein erprobtes Werkzeug an der Hand, mit dem wir gemeinsam systematisch an einer Verbesserung für Sie arbeiten können.

  • Entspannung/Resilienzsteigerung

Jede Feldenkrais®-Lektion fördert effektiv die Entspannungsfähigkeit und die Regenerationsfähigkeit, was bei chronischem Stress oder bei psychosomatischen Krankheitsbildern sowie bei chronischen Krankheiten genutzt wird. 

  • Potentialentfaltung

Die Veränderung des Selbstbildes kann Blockaden lösen und Ziele greifbar werden lassen, die durch unbewusste, selbst auferlegte Einschränkungen und Gewohnheiten zuvor unerreichbar erschienen sind.

Sich bewegungsmäßig kompetenter zu fühlen und klarer im Raum wahrzunehmen ist nicht nur ein Schritt in einer persönlichen Weiterentwicklung sondern verändert das Selbstbild und das Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten.

  • Begleitung/Selbstfürsorge

Ein besonders wirksames Hilfsmittel ist Feldenkrais® als Begleitung bei Psychotherapie, denn verbesserte Selbst- und Körperwahrnehmung ebnen den Weg für psychische Veränderungsprozesse, erleichtern und stabilisieren diese.

Begleitung kannauch nötig sein in Zeiten erhöhter Belastung, wenn beispielsweise Angehörige gepflegt werden müssen, oder im Wechsel, oder während einer Schwangerschaft – hier gibt es in Form von Einzelstunden die Möglichkeit, sich Wohlbefinden und innere Ruhe zu verschaffen, und ein Netz zu spannen, das der Selbstfürsorge dient.

  • Gesundheitsvorsorge

Verbesserungen in Bewegungsabäufen und Balance senken das Unfall- und Verletzungsrisiko und verbessern die Regenerationsfähigkeit.